न यॊनिर नापि संस्कारॊ न शरुतं न च संनतिः कारणानि थविजत्वस्य वृत्तम एव तु कारणम
सर्वॊ ऽयं बराह्मणॊ लॊके वृत्तेन तु विधीयते

Religio

VRS:NSMV:SMQL:IVB

Siteboard

Angelologie

de.wikipedia/Angelologie
en.wikipedia/Christian_angelology
de.wikipedia/Neun_Chöre_der_Engel
de.wikipedia/De_Coelesti_Hierarchia
de.wikipedia/Pseudo-Dionysius_Areopagita

de.wikipedia/Summa_theologica
de.wikipedia/Thomas_von_Aquin

Hierarchien nach Pseudo-Dionysius Areopagita
Erste (oberste) Hierarchie
Seraphim (gr. σεραφίμ)
Cherubim (gr. χερουβίμ)
Throne (lat. throni, gr. θρόνοι)
Zweite Hierarchie
Herrschaften (lat. dominationes, gr. κυριότητες)
Mächte (lat. virtutes, gr. δυνάμεις)
Gewalten (lat. potestates, gr. ἐξουσίαι)
Dritte Hierarchie
Fürsten (lat. principatus, gr. ἀρχάι)
Erzengel (lat. archangeli, gr. ἀρχάγγελοι)
Engel (lat. angeli, gr. άγγελοι)

de.wikipedia/Engel
de.wikipedia/Erzengel
de.wikipedia/Erzengel_Michael
de.wikipedia.org/Erzengel_Gabriel
de.wikipedia/Erzengel_Raphael
de.wikipedia/Uriel_(Engel)

Apokalypse

de.wikipedia/Endzeit
de.wikipedia/Apokalypse
de.wikipedia/Apokalyptische_Reiter
de.wikipedia/Höllensturz

de.wikipedia/Psychostasie
de.wikipedia/Seelenwaage
de.wikipedia/Partikulargericht
de.wikipedia/Jüngstes_Gericht

Saint Michel terrassant le dragon (Eugène Delacroix, 1855-1861,
Chapelle des Anges à l’Église Saint-Sulpice de Paris)

Michaelsgebet

URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Erzengel_Michael

„Michael (hebräisch מיכאל; arabisch ميكائيل/ميكال „Mīkā’īl“ bzw. „Mīkāl“, deutsch „Wer ist wie Gott?“) ist nach dem Tanach ein Erzengel und kommt in den Traditionen des Judentums, Christentums und Islams vor. Anders als im Christentum wird der Engel Michael im Judentum nie mit Attributen der Göttlichkeit versehen. In der neutestamentlichen Offenbarung des Johannes tritt Michael in einem eschatologischen Kontext als Bezwinger Satans auf, den er auf die Erde hinabstürzt (Offb 12,7–9). Der Erzengel wurde nach der siegreichen Schlacht auf dem Lechfeld am 10. August 955 zum Schutzpatron des Ostfrankenreichs und später Deutschlands erklärt.
Der Koran und die arabische Literatur rezipierten die Gestalt des Erzengels Michael seit dem 7. Jahrhundert n. Chr. unter den Namen Mikal bzw. Mika'il.“ […]

„Im Christentum gilt Michael insbesondere als Bezwinger des Teufels in Gestalt des Drachen (Höllensturz) sowie als Anführer der himmlischen Heerscharen. Das geht auf eine Formulierung der Septuaginta (Jos 5,14) zurück: „der oberste Heerführer der Streitmacht des Herrn“ (altgriechisch ἀρχιστράτηγος δυνάμεως Κυρίου archistrátēgos dynámeōs Kyríou). Die letzten Worte, die der Satan vor seinem Sturz hörte, sollen „Wer (ist) wie Gott?“ (lat.: „Quis ut Deus?“) gewesen sein – eine wörtliche Übersetzung des hebräischen Mi-ka-el. Schon früh wird Michael als Hüter des Paradiestores dargestellt, der den Menschen die Rückkehr ins Paradies verwehrt. Nach der kirchlichen Tradition kommt ihm auch die Rolle des Seelenwägers am Tag des jüngsten Gerichts zu.“ […]

„Bedeutende Michaelsgebete enthielten bereits die Sakramentare der Päpste Leo des Großen (6. Jh.; „Natale Basilicae Angeli via Salaria“), Gelasius I. (7. Jh.; „S. Michaelis Archangeli“) und Gregors des Großen (8. Jh.; „Dedicatio Basilionis S. Angeli Michaelis“). Am bekanntesten wurde aber das im Jahr 1880 von Papst Leo XIII. verfasste Gebet. Ursprünglich war das Gebet am Ende jeder heiligen Messe vorgesehen, 1960 stellte Papst Johannes XXIII. dies in das Belieben des Priesters, nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil fand es schließlich in der Liturgie keine Verwendung mehr.“ […]

„Aufgrund der wichtigen Aufgabe, die Michael für die Sterbenden zugeschrieben wurde, wenn ihre Seele den Körper verlässt, wurde den Gläubigen nahegelegt, ihn in der Stunde des Todes anzurufen. Er wird in der außerordentlichen Form des römischen Ritus bei der Erteilung der Sterbesakramente genannt. Im Offertorium des Requiems wird Michael als signifer angerufen, also als Träger des Feldzeichens bzw. der Standarte, der den Verstorbenen ins Jenseits geleiten soll.“ […]

„Der Erzengel Michael wurde gemeinsam mit anderen Heiligen, wie den hl. Georg, Sergius und Mauritius, als Patron der Soldaten und Krieger verehrt. Ebenso ist der hl. Michael auch Patron der österreichischen und der Schweizer Polizei. Er gilt als Symbol der ecclesia militans, der wehrhaften Kirche: Princeps militiae coelestis quem honorificant angelorum cives („Fürst der himmlischen Heerscharen“).“ […] (1)

Entstehungsgeschichte

Die geheimnisvolle Entstehungsgeschichte des Gebets zum Erzengel Michael

VATIKANSTADT, 29 September, 2020 / 6:00 AM (CNA Deutsch).
„Das Leben des Christen ist ein Leben des geistlichen Kampfes. Der katholische Glaube lehrt, daß Menschen nicht die einzigen intelligenten Wesen sind, die Gott geschaffen hat. Gott hat die Engel geschaffen; und einige dieser Engel sind rebellisch geworden und von Gott abgefallen. Beide Seiten sind im Kampf um die menschliche Seele verwickelt.
Ein beliebtes Gebet, das sich diesem Kampf sehr deutlich widmet, ist das Gebet zum Erzengel Michael – der unter anderem auch der Schutzpatron der Deutschen ist. Verfasst von Papst Leo XIII. im neunzehnten Jahrhundert, ist es bis heute in seiner kurzen Fassung vielen Katholiken in aller Welt geläufig. Die längere Version findet in Exorzismen Verwendung.
Papst Franziskus hat am 27. September 2020 erneut dazu aufgerufen, das Gebet zu verbreiten und die Verehrung des heiligen Erzengels zu fördern: In einer Botschaft, die am 27. September veröffentlicht wurde, gratulierte der Papst den Mitgliedern der Kongregation des Erzengels Michael zum bevorstehenden hundertsten Jahrestag ihrer Billigung durch die kirchlichen Autoritäten.
Was das Gebet besonders interessant macht, ist allerdings seine Entstehungsgeschichte: Eines Tages, nach dem Feiern der Heiligen Messe, fand man Papst Leo XIII. regungslos vor sich hinstarrend vor. Einen Augenblick später war er plötzlich wieder präsent und sperrte sich schnell in seinem privaten Büro ein. Eine halbe Stunde später, als seine Zuarbeiter schon an die Tür klopften um zu fragen, ob alles in Ordnung sei, kam er heraus mit dem fertigen Gebet. Seit diesem Tag war er dafür bekannt, es regelmäßig zu beten.
Was hatte der Papst gesehen, das ihn dazu bewegte, dieses Gebet zu verfassen? Einer Erzählung zufolge hatte er eine Vision von dämonischen Kräften, die Rom umzingelten. Einer anderen zufolge hörte Leo ein Gespräch zwischen Gott und Satan, in dem Gott dem Teufel erlaubte, ein Jahrhundert zu wählen, in dem er sein Schlimmstes tun durfte. Welches Jahrhundert der Widersacher wählte? Das zwanzigste.
Seit den 1930er Jahren haben Artikel in verschiedenen katholischen Publikationen solche Geschichten erzählt. Ob irgendetwas an ihnen wahr ist, kann heute nicht mehr festgestellt werden. Sie entstanden frühestens 45 Jahre später als das Gebet. Ein Artikel aus den 1950er Jahren gibt zwar den persönlichen Sekretär des Papstes als Quelle an; aber es ist unklar, ob dies zutrifft – es gibt keine Quellen aus den 1880er Jahren, die dies bestätigen würden.
All das ändert nichts an der brisanten Relevanz und brennend aktuellen Lektion des Gebets: Sei nicht naiv, der geistliche Kampf ist andauernd, und wir müssen weiter beten.“

Michaelsgebet

Oratio ad Sanctum Michael (2)

Sancte Michael Archangele,
defende nos in proelio,
contra nequitiam et insidias diaboli esto praesidium.
Imperet illi Deus, supplices deprecamur:
tuque, Princeps militiae caelestis,
Satanam aliosque spiritus malignos,
qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo,
divina virtute in infernum detrude.

Amen.
Übersetzung (Gotteslob AD MCMLXXV, № 284)

Heiliger Erzengel Michael,
steh’ uns bei im Kampf!
Gegen die Bosheit und Nachstellungen des Teufels sei Du unser Schutz.
„Gott gebiete ihm!“, so bitten wir flehentlich.
Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stoße den Satan und die anderen bösen Geister,
die in der Welt umherschleichen, um die Seelen zu verderben,
durch die Kraft Gottes hinab in die Hölle.

Amen.
 
Übersetzung (Altfassung)

Heiliger Erzengel Michael,
beschirme uns im Kampfe gegen die Bosheiten
und Nachstellungen des Teufels.
Sei Du unsere Schutzwehr;
Gott gebiete ihm mit Macht, wir bitten demütig darum.
Und Du, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen in der Welt umherwandern,
mit göttlicher Kraft in die Hölle hinab.

Amen
St. Michael Salva Nos! (3)
Neufassung

Allmächtiger guter Gott,
hilf uns so zu sein
wie der heilige Erzengel Michael.
Er ist Überwinder des Bösen
und trennt mit dem Schwert des Geistes
das Licht von der Finsternis.
Er ist unser Schutzpatron
und stärkt uns im Glauben.
Wir bitten: Du starker Himmelsfürst
stehe uns im Kampf gegen das Böse bei.

Amen
St. Michael Salva Nos!
✠ ✠ ✠

Michaelsrosenkranz

Im Folgenden die Wiedergabe des seitens Pius PP. IX. in 1851 AD approbierten „Chaplet of Saint Michael“ (auch „Rosary of the Angels“). Er geht zurück auf eine Erscheinung und Offenbarung des Erzengels zur portugiesischen Karmeliternonne Antónia de Astónaco in der fünften Dekade des 18. Jahrhunderts (1750–60 AD).

Deutsche Version

Die englische Krone oder
Fromme Übungen zu Ehren des heiligen Erzengels Michael und der englischen Chöre

Signum Crucis ✝︎ In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti. Amen.
Deus, in adiutorium meum intende; Domine, ad adiuvandum me festina. Gloria patri […]

Kreuzzeichen ✝︎ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
O Gott, merke auf meine Hilfe; Herr, eile mir zu helfen. Ehre sei dem Vater […]

Begrüßung der Seraphim

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum ersten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des hl. Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Seraphim möge der Herr uns würdig machen, vom Feuer der vollkommenen Liebe entzündet zu werden. Amen.

Begrüßung der Cherubim

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum zweiten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Cherubim möge der Herr uns die Gnade verleihen, den Weg der Sünde zu verlassen und auf dem Weg der christlichen Vollkommenheit eifrig voranzuschreiten. Amen.

Begrüßung der Throne

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum dritten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Herrschaften möge der Herr unseren Herzen den Geist wahrer und aufrichtiger Demut eingießen. Amen.

Begrüßung der Herrschaften

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum vierten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Herrschaften möge der Herr uns die Gnade verleihen, unsere Sinne zu beherrschen und die bösen Leidenschaften im Zaume zu halten.

Begrüßung der Mächte

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum fünften Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Mächte möge der Herr sich würdigen, unsere Seelen gegen die Nachstellungen und Versuchungen des bösen Feindes zu beschützen. Amen.

Begrüßung der Kräfte (Gewalten)

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum sechsten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der wunderbaren himmlischen Kräfte möge der Herr niemals zulassen, daß wir in den Versuchungen zum Falle kommen, sondern uns von allem Übel befreien. Amen.

Begrüßung der Fürstentümer

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum siebten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Fürstentümer möge der Herr unsere Seelen mit dem Geiste eines wahren und aufrichtigen Gehorsams erfüllen. Amen.

Begrüßung der Erzengel

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum achten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores der Erzengel möge der Herr uns die Gabe der Beharrlichkeit im Glauben und in den guten Werken verleihen, damit wir zum Besitze der Herrlichkeit des Himmels gelangen. Amen.

Begrüßung der Engel

Ein Vater unser, drei Ave Maria zum neunten Chor der Engel.
Auf die Fürbitte des heiligen Erzengels Michael und des himmlischen Chores aller Engel möge der Herr uns gnädig verleihen, daß wir von ihnen in diesem sterblichen Leben beschützt und nach demselben zur ewigen Herrlichkeit des Himmels geführt werden. Amen.

Schlußgebet

Vier Vater unser zu drei Erzengeln und dem Schutzengel.
Das erste zum heiligen Erzengel Michael, das zweite zum heiligen Erzengel Gabriel, das dritte zum heiligen Erzengel Raphael und das vierte zum heiligen Schutzengel.

Abschließende Antiphon

Glorreicher heiliger Michael, Fürst und Anführer der himmlischen Heerscharen, der du die Seelen aufnimmst und die aufrührerischen Geister überwindest, du Hausgenosse im Palast Gottes, nach Jesus unser wunderbarer Führer, mit übermenschlicher Kraft und Vollkommenheit begabt, würdige dich, uns alle, die wir vertrauensvoll unsere Zuflucht zu dir nehmen, von allem Übel zu befreien, und erlange uns durch deinen unvergleichlichen Schutz, daß wir täglich im treuen Dienste unseres Gottes voranschreiten mögen.

Bitte für uns, o heiliger Erzengel Michael, Fürst der Kirche Jesu Christi,
auf daß wir würdig werden seiner Verheißungen.

Gebet

Allmächtiger, ewiger Gott, der du in deiner wunderbaren Güte und Barmherzigkeit zum gemeinsamen Heil der Menschen den glorreichsten heiligen Erzengel Michael zum Fürsten deiner Kirche erwählt hast, wir bitten dich, mach uns würdig, durch seinen wohltätigen Schutz von allen unseren Feinden befreit zu werden, so daß keiner derselben uns in der Stunde unseres Todes beunruhige, sondern daß uns die Gnade zuteil werde, von ihm selbst in die Gegenwart deiner erhabenen göttlichen Majestät eingeführt zu werden. Durch die Verdienste Jesu Christi unseres Herrn. Amen.

Heiliger Erzengel Michael, mit deinem Lichte erleuchte uns!
Heiliger Erzengel Michael, mit deinen Flügeln beschütze uns!
Heiliger Erzengel Michael, mit deinem Schwerte verteidige und rette uns! Amen.

Sancte Michael Archangele, luce tua illumina nos,
Sancte Michael Archangele, alis tuis custodi nos,
Sancte Michael Archangele, gladio tuo defende et salva nos! Amen.

Englische Version

The Chaplet of Saint Michael
also called The Rosary of the Angels

Sign of the Cross ✝︎ In the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Spirit. Amen.
Invitation: O God, come to my assistance. O Lord, make haste to help me. Glory be to the Father, to the Son, and to the Holy Spirit, as it was in the beginning, is now and will be forever, time without end. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the first choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Seraphim may the Lord make us worthy to burn with the fire of perfect charity. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the second choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Cherubim may the Lord grant us the grace to leave the ways of sin and run in the paths of Christian perfection. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the third choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Thrones may the Lord infuse into our hearts a true and sincere spirit of humility. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the fourth choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Dominions may the Lord give us grace to govern our senses and overcome any unruly passions. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the fifth choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Virtues may the Lord preserve us from evil and falling into temptation. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the sixth choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Powers may the Lord protect our souls against the snares and temptations of the devil. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the seventh choir of angels
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Principalities may God fill our souls with a true spirit of obedience. Amen.

Our Father, Three Hail Marys) (Invocation to the eighth choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Archangels may the Lord give us perseverance in faith and in all good works in order that we may attain the glory of Heaven. Amen.

Our Father, Three Hail Marys (Invocation to the ninth choir of angels)
By the intercession of St. Michael and the celestial Choir of Angels may the Lord grant us to be protected by them in this mortal life and conducted in the life to come to Heaven. Amen.

Four Our Fathers. One in honor of each of the following leading Angels: St. Michael, St. Gabriel, St. Raphael and our Guardian Angel

Antiphon: O glorious prince St. Michael, chief and commander of the heavenly hosts, guardian of souls, vanquisher of rebel spirits, servant in the house of the Divine King and our admirable conductor, you who shine with excellence and superhuman virtue deliver us from all evil, who turn to you with confidence and enable us by your gracious protection to serve God more and more faithfully every day.

Pray for us, O glorious St. Michael, Prince of the Church of Jesus Christ, that we may be made worthy of His promises.

Almighty and Everlasting God, Who, by a prodigy of goodness and a merciful desire for the salvation of all men, has appointed the most glorious Archangel St. Michael Prince of Your Church, make us worthy, we ask You, to be delivered from all our enemies, that none of them may harass us at the hour of death, but that we may be conducted by him into Your Presence. This we ask through the merits of Jesus Christ Our Lord. Amen.

✠ ✠ ✠

Den leonischen Oratio ad Sanctum Michael und pius’schen Chaplet of Saint Michael des 19. Jhs.
sei hintangefügt das zeitgenössische Gebet zum Heiligen Erzengel Michael
aus den Seiten von https://exorcismus.org.

Gebet zum Heiligen Erzengel Michael

Heiliger Erzengel Michael, Du Anführer der guten Engel, siehe, wir kommen täglich mehr in Bedrängnis. Der Kampf, den Du im Himmel begonnen hast, tobt seit Adam weiter auf dieser Erde. Wir stehen im Vorfeld der Apokalypse. Der große Abfall von Gott hat begonnen.

Der allmächtige Schöpfer Himmels und der Erde wird totgeschwiegen, seine Gebote werden verachtet. Der Mensch erliegt den Einflüsterungen Satans und macht sich selbst zum obersten Gesetzgeber und Richter. Die heilige Kirche unseres Herrn Jesus Christus wird nicht nur von äußeren Feinden, sondern, was noch weit gefährlicher ist, von Feinden im Innern zerstört. Der Weinberg des Herrn trägt Spuren der Verwüstung. Heiliger Erzengel Michael, höre unseren Notschrei! Wir können diesen Frevel, diesen Hochmut, dieses Morden und Abtreiben und die Feigheit der Guten kaum mehr ertragen. Komm uns mit deinen Legionen zu Hilfe! Wirf Deine große Frage „Wer ist wie Gott?“ in Flammenschrift über die Horizonte!

Du hast die abgefallenen Engel aus dem Himmel in die Tiefe der Hölle gestürzt, vertreibe den Rauch Satans aus dem Inneren der Kirche! Heiliger Erzengel Michael! Nicht nur unsere Lippen, auch unsere Hände, unsere Tränen, unsere Herzen schreien zu Dir, sieh unsere Not, unsere Müdigkeit. Sieh die Kirche in ihrer Ohnmacht und Erniedrigung! Den Israeliten, wenn sie zu Dir als ihrem Bundesengel um Hilfe gerufen haben, hast Du mit Deinen Engeln geholfen; ihre Feinde sahen Euch wie Feuerschwerter und wichen zurück. Sind wir weniger als die Israeliten? Ist die Kirche nicht die Erbin des Auserwählten Volkes, die Braut deines Herrn? Sind wir, Kinder Mariens, nicht die Kinder Deiner Königin? Heiliger Erzengel Michael, unser Bundesengel, komm in der Kraft Gottes zu uns, warne uns, schütze uns, komm mit deinen Legionen, komm uns zu Hilfe mit allen himmlischen Heerscharen und zeige, daß ihr Engel Gottes stärker seid als die Pforten der Hölle.

Heiliger Erzengel Michael, in glühendem Eifer für die Ehre Gottes hast Du die ungehorsamen Engel in den Abgrund der Hölle hinabgestoßen. Erflehe uns die Gnade, daß wir vom gleichen Eifer entflammt den furchtbaren Gotteshaß unserer Tage bekämpfen und unsere Kraft für Gottes größere Ehre einsetzen.

Amen.

Fußnoten
  1. In der rationalistischen Theologie neoteutonischer Moderne werden Gefahren gerne und oft dem intellektualisierenden Einlullprocedere unterworfen. Wenig beängstigt zu Zeitgeistmoderatoren degenerierte Theologen mehr als mögliche Beängstigungen ihrer Schäfchen. Sowohl im (in Deutschland verpönten) Kampf, insbesondere aber auch bei (universitätstheologisch hinwegtheologisierter) dämonischer Beeinträchtigung ist es indes ratsam, um Hilfe und Beistand des Erzengels zu ersuchen. Konsultieren Sie hierzu lieber nicht einen (modernistisch gebrainwashten deutschen) Pfarrer, der den Glauben an „so etwas“ verloren hat: Kaum einer nimmt ihr Anliegen ernst, kaum einer weiß noch, was in solchen Fällen zu tun ist, er selbst will nichts damit zu tun haben – und rät Ihnen daher allenfalls (da er Sie als „psychisch gestört“ klassifiziert) kopfschüttelnd zu einer der Sache keinesfalls hilfreichen psychologischen Therapie, in welcher unter kontraproduktivem Therapeuten-Geschwurbel das Verbrechen der Verabreichung von Psychopharmaka-Blockbustern vollzogen wird, welche Ihre Widerstandskraft aushebeln. Falls der „Priester“ Ihr Anliegen wider Erwarten doch ernst nehmen sollte, erhält er ganz bestimmt nicht die Genehmigung seines Bischofs, welche er hinsichtlich eines Exorzismus einzuholen hat. Nicht in Deutschland.
  2. Die Empfehlung lautet, das Michaelsgebet dreimal täglich zu beten.
  3. Lat.: Salva Nos! → en.: Save us!; dt.: Schütze uns!
Nach oben
Zurück
ब्राह्मण   About  ||  Contact  ||  Disclaimer  ||  Impressum  ||  Site Map  ||  brahmana.net
XHTMLCSSUnicodeAny Browser